Eric B & Rakim – Paid in Full (Video & Album / 1987)

1987

This is a journey into sound!

Hiermit der zweite von drei Berichten über das Jahr 1987. Nach DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince, ist das Album Paid in Full von Eric B & Rakim und der gleichnamige Track mehr als erwähnungswürdig, was diese Jahreszahl betrifft.

Die beiden waren wohl eines der erfolgreichsten HipHop-Duos der 80er Jahre Eastcoast. Und genau mit diesem Album prägten sie wohl auch maßgeblich nicht nur den Sound der Ostküste, sondern den gesamten Hip Hop wie er auch heute oft noch klingt. Sie waren Inspiration und Vorbild für die ganze Golden Era, große Künstler wie Jay-Z, Nas, 50 Cent oder Busta Rhymes sprechen auch heute von direkter Beeinflussung ihrer Musik von Beginn an, durch dieses Album.

Hier seht ihr mitunter die Urspünge des Samplesounds, mit Jazz- Funk- und Souleinflüssen von Musikern wie James Brown, den Jackson 5 oder Earth, Wind and Fire.

Von MTV wurde das Album ‚Paid in Full‘ gar zum besten Hip Hop Album aller Zeiten gekürt.

Für mich ist Rakim definitiv einer der größten MCs auf ewig. Wer sich ein wenig mit seiner Musik beschäftigt, wird das wohl auch niemals bestreiten können..

ERIC B & RAKIM – PAID IN FULL from Bruno Tilley on Vimeo.

Dailyrap -

Täglich Rap gib uns heute

0 Comments

Sei der erste der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar

 
 

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.



 
 

Random

Damion Davis kündigt an, sein Album anzukündigen

Damion Davis kündigt an, sein Album anzukündigen

Im Hause Spoken View geht es jetzt richtig Rund. Morlockk Dilemma steht kurz vor der Veröffentlichung von „PHANTASM-O-RAMA“. Außerdem scheint Damion Davis von den Toten auferstanden zu sein und kündigt an sein Album anzukündigen. Kann man schon mal machen. Aber eigentlich nicht wenn die Fans des Berliners Rappers und Schauspielers seit gefühlten Jahrmillionen auf diese Scheibe warten. Eine Hürde gibt es nämlich noch zu überwinden und diese erwartet euch auf Facebook. Schenkt seiner Fanseite ein „Gefällt mir“ und bei 3333 […]