Beppo S. – Momo (Video, Lyrics & Download)

Wie der Junge mir einfach aus der Seele spricht ist unfassbar. Für mich ist dieser Track und auch das neue Album (Download) ein ganz großes musikalisches, oder vielmehr lyrisches Highlight.

Momo von Michael Ende war eines der ersten Bücher die ich in meinem Leben selber gelesen habe, und dessen Botschaften mir auch meine Eltern seit jeher nahe gebracht haben. Heute sehe ich die fehlenden Zuhörer und Zeitdiebe in der Welt in der wir leben präsenter denn je, Gedanken und Sorgen die ich mir tagtäglich mache bringt Beppo S. alleine in diesem Track hier mit seinen Worten zum Ausdruck. Ein Text der in meiner Rapwelt seines gleichen sucht, größten Dank an den jungen Rapper aus Leipzig..

Ich hab ihm zugehört, jedes Wort, jede Metapher und das die letzten Tage immer und immer wieder. Diesen unfassbaren Text gibt es für euch zum mitlesen und teilen unterm Video, ist er doch essentiell für dieses Lied und seine Botschaft. Wir, seine Hörer mit Herz sind seine Momo, hört genau hin wenn ihr es fühlt und sagt es guten Freunden weiter…

Songtext:

Kannst du mir dein Ohr leihen? Denn ich würd‘ gern was erzählen
und zwar darüber wie´s mir geht in dieser Welt in der wir leben.
Und da bei mir grad‘ alles irgendwie ziemlich verschoben ist,
brauch‘ ich dich jetzt mein Freund, weil du doch meine Momo bist!
Ich geb‘ Props und ein Danke an die Menschen, die für mich da sind,
der Glaube allein zu sein verwandelt sich schnell in Wahnsinn.
Das Niveau unserer Kunst sinkt, wie der Wert unsres Geldes,
während die Idiotie wie auf einem fruchtbaren Feld wächst.
Ich bin froh, dass es dich gibt und du mir zuhörst, weil´s mir Kraft gibt
der Kollege wurde von der Exekutive verhaftet.
Wie fantastisch und furchtbar ist dieses surreale Dasein,
wenn Peitschen auf mich prügeln, wie soll ich denn da stark sein?
In dieser Zeit in der Mensch sich auch besser nicht verliebt,
weil er verstanden hat, dass am Ende immer einer verliert.
Ich mein‘ verstehst du mich? Denkst du genau so?
Graue Zeiten brechen an,
in denen man jedermann mit ein paar Scheinen bestechen kann.
Nenn‘ deinen Preis, doch ich gebe dir einen Scheiß,
ich will nur, dass du das anhörst, wenn du danach bei mir bleibst!
Schenk‘ mir deine Zeit und ich schenk‘ dir etwas von mir
und bring‘ Gedanken und Gefühle in Metaphern auf Papier.

Hook

Sie sagen alles wäre gut, aber ich seh‘ das anders
denn es kommt nicht drauf an wer du bist, sonder was du an hast.
Sie sagen alles wäre schön, aber ich seh‘ es nicht
dabei hab ich mir schon einiges in Tee gekippt.
Die Menschen wissen nicht was sie wolln‘ und ich weiß es auch nicht,
doch es ist schön, dass du da bist, denn ich brauch‘ dich!
Ich sehne mich nach Liebe, doch die Welt dreht sich um Sex
nach Rom führn‘ genau so viele Wege wie zur Ex!
Es sind die tragischen Geschichten unser Väter die uns prägen
und so führen wir ein Leben auf besonderen Abwegen.
Ich will kein Teil von dem sein, was ich schon von klein auf hasste.
Bewusstseinlose Puppen aka die Masse.
Doch mein Drang nach Individualität hat sich gelegt,
nur ist das wonach ich mich sehn‘ eine Identität.
Bin oft vereinsamt, weil die Menschen um mich ‚rum mich nicht verstehn‘,
doch danke denen, die es tun – ohne euch würd‘ es nicht gehn!

Hook

Dailyrap -

Täglich Rap gib uns heute

0 Comments

Sei der erste der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar

 
 

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.



 
 

Days of Rap

Juni 2017
M D M D F S S
« Apr    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Random

Umse – Allein sein