Verlosung! WALDO THE FUNK + RATISBONA CALLING LIVE! 10.5.13 – Augsburg

ratisbona callingJa danke für dieses geile Booking!

Richtig doper Untergrundrap ist ja leider für meinen Geschmack in Augsburg zu selten vertreten, umso mehr kann man sich auf den Abend am Freitag den 10.05.13 im Weissen Lamm freuen.

Waldo the Funk aus dem Hause WSP (Wortsport) kommt von Heilbronn in die Ludwigsstraße und wird mit seinen richtig nicen Texten und Flow auf dicke Suff Daddy-, Dramadigs- oder Dexterbeats die Heads ganz sicher zum bouncen bringen.

Und dann auch noch die Jungs von Ratisbona Calling, einem ewig lässigen Künstlerkollektiv um Rapper wie Shawn The Savage Kid oder Das Defekt. Regensburg ist proportional zur Einwohnerzahl ja sowieso eine absolute HipHop-Hochburg, schön dass ein paar von den Guten für einen Abend Dope nach Augsburg bringen.

Für den wie immer passenden musikalischen Rahmen sorgt der gute DJ Roughmix und rundet den Abend mit qualitativ hochwertigem Deutschrap, Oldschoolflava und Newschoolshit ab.

Hier geht’s zur Facebookveranstaltung zwecks teilnehmen und teilen und so weiter..

VERLOSUNG:

Daily Rap schreibt euch auf die Gästeliste. Um einen von 2 Listenplätzen zu gewinnen, schreibt einfach eine E-Mail mit den Betreff „WALDO“ an Phil@dailyrap.de und teilt diesen Artikel bei Facebook um die Jungs zu supporten. Bescheid bekommt ihr via E-Mail am Freitag bis 13.oo Uhr. Bitte Postfach checken. Viel Glück!

Dailyrap -

Täglich Rap gib uns heute

0 Comments

Sei der erste der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar

 
 

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.



 
 

Random

DCS – „Weiter“ (Projekt Gummizelle Remix) [Video]

DCS – „Weiter“ (Projekt Gummizelle Remix) [Video]

Wunderbare Zusammenarbeit! Nachdem DCS vor kurzem die Silber-Remixwochen ausriefen, haben sich nun nach Herr von Grau auch die Jungs von Projekt Gummizelle an einen Track gemacht. So gibt es hiermit eine meiner Meinung nach sogar noch bessere Version zu dem Track ‚Weiter‘. Niels Freiheit von Projekt Gummizelle hat es sich zudem nicht nehmen lassen, auch noch die komplette Videoproduktion für den Remix zu übernehmen. Absolut angemessen für eine so dope Neuinterpretation eines ohnehin schon echt guten Tracks, wäre doch eine simple Soundcloud-Datei irgendwie unter Wert gewesen. Jeder für […]