Home » Posts tagged 'Peter B.' (Page 2)

  • Beppo S. & Peter B. – Fünf Titel (Free Download EP)

    „Ich brauch den Sound nicht clean, weil auch das Leben ist dreckig..“

    Fünf Titel (EP) by Beppo S. & Peter B.

    Eine Line die relativ bezeichnend ist für diese EP, und auch generell für den Sound und die Inhalte von Beppo S. und Peter B.

    Schon des öfteren haben die beiden Tracks zusammen aufgenommen, sogar für den Daily Rap Sampler XIII. Nun gibt es eine gemeinsame EP, mit, wie der Name schon sagt, 5 Titeln.

    Schon fast seit Anbeginn seines öffentlichen künstlerischen Schaffens, ist Beppo S. für mich was Inhalte und Erzählweise angeht, einer der mir geistig am nahestehendsten Rapper überhaupt. Auch mit diesem Release knüpft der Junge mit größtem Herz und Talent erfolgreich und wiederum gesteigert an viel gehörtes an. Ich lausche diesen 5 Titeln schon wieder rauf und runter..

    Auch wie sich der Rap von Peter B. perfekt an Beppos handgefertigte Beats und besonderen Style anschmiegt, ist schon bemerkenswert für mich, ähnlich wie das bei Amewu und Phase gelingt. Eigentlich will ich Charakteren wie Beppo S. einfach nur abgegrenzt und rein persönlich zuhören, doch mit Peter B. zusammen geht das erfreulicherweise einwandfrei. Daher an dieser Stelle auch mad Props an Pete, für großartige, mehr als nur ergänzende und geistergreifende Kunst.

    Hört diesen jungen Männern unserer Generation zu, denn was sie sagen ist zutiefst ehrlich, identifizierbar und bezeichnend für viele Seelen. Die Beats sind rough und Hip Hop, mit Liebe und Handarbeit gebaut. Der Sound als gesamtes also, eine Darstellung meiner selbst, vieler anderer, und besonders vieler Rapper die mehr als nur Belangloses in ihre Musik investieren.

    Lieblingslieder: „Meine Welt“ und „Reicher Mensch“

    Load & enjoy..

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • Daily Rap’s XIII Volume 1 – (Free Download Sampler)

    Daily Rap's XIII Vol.1 Cover Front

    Endlich ist es soweit, und ich bin zufrieden und stolz euch Daily Rap’s XIII Volume 1 vorstellen zu dürfen. Die Idee für einen eigenen Sampler existiert eigentlich schon seit Gründung des Blogs. Auch immer wieder hab ich Künstlern einen Platz reserviert und angefangen, aber wollte noch bis zur neuen Website warten. Doch darauf habe ich jetzt der Musik geschuldet geschmeidig geschissen;)

    Es war jetzt unerwartet echt ein hartes Stück Arbeit, Rapper sind in der Regel faul und unzuverlässig, Deadlines werden nicht eingehalten, ich bin verplant. Doch das alles war die Mühe wert, denn hiermit startet eine Compilation-Reihe mit Wackness-Filter. Das Ergebnis: 13 mal pure Dopeness, Kopfnicken und starke Texte sind über die komplette Spielzeit garantiert!

    Die Auswahl der vertretenen Künstler beruhen natürlich auf Qualität und Authentizität, bei dieser Volume aber auch sehr auf Daily Rap – Netzwerk und Freundschaft. Vom Style her eine recht bunte Songauswahl, deren roter Faden sich also eher untergründig in der Daily Rap Geschichte versteckt. Und eines hat alles, vom Cover über die Inhalte bis zur digitalen Aufbereitung gemeinsam: Ganz viel Liebe <3

    Ohne Ende mächtige Props und Danksagung von Herzen geht natürlich raus an alle Künstler, an den wunderbaren SirPreiss für Mastering, Beratung, seinen coolen Track und die Zeit. An meinen Brother from another mother Cepir Oner für diesen Burnerstyle auf dem Cover, genauso an Jimmy Behind und den lieben Domi von Flaashrudel. Crew love is true love!

    Fühlt sich echt gut an, wieder mal etwas handfestes an die Community zurückzugeben, die mich und den Blog mit Begeisterung und Treue verfolgt und supportet. Danke dafür, hier habt ihr!

    → FREE DOWNLOAD

    Tracklist:

    1. Smurf – Heaven (Prod. von Julian Tiemann, London Nebel)

    2. LUX – Ob du studiert hast (Prod. von Cap Kendricks, Cuts DJ Mic-e)

    3. SirPreiss – Hallo deutsche Rapszene (Prod. von SirPreiss)

    4. Belanglos – Die Gleichen (Prod. von Kallsen)

    5. Beppo S. & Peter B. – Hand auf´s Herz (Prod. von Mafegi)

    6. Benni Garrido – Anders als man denkt (Prod. Von Benni Garrido)

    7. Tastic – Friend or Foe (Prod. von Kallsen)

    8. Yasha – Türke mit Abitur (Prod. von Loop Schrauber)

    9. Pikant – 13 Johr

    10. Paranoid Media – Perlen vor die Säue / Blinde Menschen

    11. Holger Burner & Knick Knack – Geh sterben (Prod. von Chris Simmons)

    12. Mister Jones & Bumblino – Revolverkopf

    13. Johnny Rakete – Ärger mit dem Sandmann (Prod. von HawkOne, Cuts Dj K-Source)

    YOUTUBE PLAYLIST:

    DAILY RAP – BGS – 2014

    2 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

 
 

Random

DemoLux – Alles klar! (Video)

DemoLux – Alles klar! (Video)

Wieder mal ne sehr freshe Neuentdeckung meinerseits aus Österreich. Der Salzburger DemoLux bringt hier einen repeatträchtigen absoluten runden Track mit schön gemachtem Video an den Start. Beat fett, Flow fließt, Lyrics real und rund. Produziert von Nasihat Kartal. Weiteren Stuff von DemoLux gibt es komplett free bei Bandcamp. Enjoy!