Home » Posts tagged 'LeoLex'

  • NINO EL DINO – KREISE (Free Download Album) mit LUX, Edgar Wasser, Leo Lex, Brian Damage uvm..

    NINO EL DINO - KREISE

    Oida was baut dieser Mann für fette Beats!? NINO EL DINO aus München hat vorgestern dieses dicke Album hier veröffentlicht, und ich bin mehr als angetan..

    KREISE  heißt das Ding, und vereint seine richtig schön dreckigen Boom Bap Beats mit Raps und Beatbox von tollen Menschen aus München. Mit dabei sind LeoLex, Arm & Hässlich, Kollision, Su, D-Fekt, Grasime, Phil Harmony Beatbox, Edgar Wasser, Brian Damage und LUX.

    Die Tracks von LUX und Edgar Wasser findet ihr auch in meinem Youtube Channel.

    Und wie so oft sind die besten Sachen for free, aber das runterladen sicher nicht umsonst. Also ich hätte mir das Ding auch für nen 20er auf Vinyl geholt, beste Ware. Keep it moving Nino!

    Laden und verbreiten!

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • DIGITALLUX (DIGITALLUC & LUX) – ALLES PLAN EP (Free Download)

    a1626973518_10DIE „ALLES PLAN EP“ IST DRAUßEN:

    Wiedermal großartiger Sound aus München, der meine Zugfahrten in nächster Zeit hochfrequent begleiten wird!

    „Alles im Leben ist verbunden – manchmal reicht ein Moment und man erkennt die Zusammenhänge. Ein Abend im Sunny Red und aus dem Schwabinger Rapper LUX und dem Neuhausener Beatproduzenten digitalluc wurde digitalLUX. Ob es Fügung oder reiner Zufall war, dass die zwei Heads zusammentrafen, bleibt unklar. Klar war jedoch, dass die Kollaboration von vornherein unter einem guten Stern stand. Die Leidenschaft für Musik ist tief in beiden verwurzelt, chronische Nackenschmerzen und ein Scheißhunger Standard.

    Wenn so viel Motivation aufeinandertrifft, braucht man sich über den fetten Haufen Output nicht zu wundern. Innerhalb der letzten drei Monate wurde eine zehn Track starke EP aus den Ärmeln geschüttelt, die die vorherigen Releases der beiden produktions- und raptechnisch nochmal über- bieten konnte.

    Für die zwei Künstler war das Projekt allerdings mehr als nur ein „Ich mach Beats und Ich rap drauf“-Ding. Es setzte den Grundstein für eine Freundschaft, die über die Musik hinausgeht. Und genau das hört man von der ersten bis zur letzten Anspielstation. Spontan und doch „Alles Plan“.“

    Mit dabei sind: Cap Kendricks, TimesLeoLex, Grasime und D-Fekt von der Weltuntergäng und Mr Polaroid von Arm & Hässlich.

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

 
 

Days of Rap

März 2017
M D M D F S S
« Jan    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031