Home » Posts tagged 'Black Star'

  • BLACK STAR LIVE (Mos Def & Talib Kweli) 28.03.14 – München

    mos def talib kweli black star live münchen 2014

    TICKETS

    Einfach fett, die legendäre Rap Super Crew Black Star, bestehend aus Yasiin Bey aka Mos Def und Talib Kweli sind dank Out4Fame Entertainment zum ersten Mal in Deutschland live zu erleben! Hinzu kommt noch, das das Date in München das EINZIGE Konzert sein wird! Also ein absolutes Pflichtprogramm für jeden Head.  Das ganze findet im Rahmen der Urban-Legends-Reihe statt, der wir schon einige einzigartige Auftritte der größten des U.S. Hip Hop verdanken. Vorfreude..

    „In den Neunzigern formieren die Künstler Yasiin Bey aka Mos Def und Talib Kweli die Crew Black Star. Als Teil der New Yorker Native Tongues Posse, zu denen auch die Jungle Brothers, De La Soul und A Tribe Called Quest gehören, veröffentlicht Black Star 1998 ihr bisher einziges Album mit dem bezeichnenden Titel Mos Def & Talib Kweli are Black Star. Nach dem hochgelobten Release, das u.a. die Hits Definition und Respiration enthält, folgen erfolgreiche Solokarrieren der beiden Ausnahmekünstler.“

    Datum: 28.03.2014 – Einlass: 20:00
    Location: Tonhalle, München
    Support: DJ O-Sun (Out4Fame DJ Team)

    Facebookveranstaltung für Teilnahme, Teilen und Infos

    TICKETS

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • Black Star (Mos Def; Talib Kweli) feat. Common – Respiration (Music Video)


    Black Star ft. Common – Respiration von keyzz

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • Black Star (Mos Def & Talib Kweli) – Little Brother (Prod. J-Dilla)

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  •  
 
 

Random

Kuchenmann & Vertiqua – Lisa EP (Free Download)

Kuchenmann & Vertiqua – Lisa EP (Free Download)

Ein weiteres Release welches Alle, die Bayern immer noch nicht als Nährboden für guten Rap auf dem Schirm haben, eines besseren belehren sollte! Der Erlanger MC Kuchenmann und der gerade einmal 15-jährige Beatproduzent Vertiqua aus Nürnberg, haben sich für die „Lisa“-EP zusammengetan: Ignorante, technisch verspielte Raps auf Low-Fi Produktionen die sich soundmäßig in einem eigenen Kosmos irgendwo zwischen J. Dilla und Pete Rock bewegen. Es werden Wack-Mc’s ge-waka-flokka-flamed, Stories über Homeboys erzählt und wir werden Teil eines Selbstfindungstrips durch den Wald. […]