Home » Posts tagged 'Aphroe' (Page 2)

  • Aphroe – XIII (Free Download)

    „Wo warst du als die Uhr XIII schlug?“

    Aphroe zählt das neue Jahr mit einem Banger ein, der die Latte für 2013 locker um 12 Zoll nach oben legt.

    Aphroe sagt mit „XIII“ danke für 2012, dem Jahr das die MC Legende endgültig zurück auf die Raplandkarte brachte. Mit „90“ legte er sein Ohr auf die Schiene der Geschichte, definierte den Ruhrpott state of mind neu und rockte zusammen mit Mirko Machine bundesweit spaces and places.

    Der Beat für „XIII“ kommt von Sebbtember aus Baden, gemischt hat Dexter in Stuttgart, recordet und gemastert wurde in der Brewery zu Köln unter Leitung von Roe Beardie, der Tag stammt von Babak Dedicated.

    Bis zum 13.01.2013 steht der Song hier bei Soundcloud zum freien Download bereit. Anschließend ist er bei Amazon, iTunes und Co erhältlich.

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • Aphroe – Ruhrpott State Of Mind (Free Download)

    Als kleines Dankeschön für das positive Feedback auf  Aphroes „90“ EP  und 5000 Facebookfans schenken euch Aphroe & Melting Pot Music einen weiteren Tribut an den goldenen Rap der Neunziger, den Ruhrpott und speziell an das Werk „NY State Of Mind“ von Nas & Dj Premier.

    Beat: Ill Will | Raps: Aphroe | Cuts: Mirko Machine

     

    Free Download hier via Soundcloud:

    Aphroe – Ruhrpott State Of Mind (free track) by MPMCGN

    1 KommentarKommentierenPop OutCheck this out »

  • Daily Rap und Most Def treffen Aphroe & DJ Mirko Machine ’90‘

    Ich möchte euch hiermit mein drittes Interview ever zeigen, welches ich vor kurzem in Kooperation mit dem Online Magazin Most-Def.com machen durfte. Wir dachten uns, zwei Leute aus derselben Stadt mit einer musikalischen Gesinnung sollten sich zusammentun um ein wenig mehr zu reissen. Herzlich Willkommen bei Daily Rap & MOST DEF.

    Diese Künstler zu treffen und mit ihnen über ihre Musik zu sprechen war mir natürlich ein persönliches Anliegen. Aphroe eine Legende, RAGs „Unter Tage“ eine meiner ersten Platten, Mirko einfach eine Maschine an den Decks. Und wer Daily Rap kennt weiß, dass die Golden Era, das alte Zeug und der Boom Bap im durchaus größeren Anteil und Einfluss vertreten ist. Ich bin nicht der große Moderator oder so, es war mir einfach eine Ehre…

    Im Rahmen der „90“-Tour interviewte ich also Aphroe & DJ Mirko Machine  in den hinteren Räumen des Schwarzen Schafs in meiner Wohnstadt Augsburg.
    Insgesamt wurde daraus ein mehr als 40-minütiges Gespräch über Rap, Gefühl und Nostalgie, was auf die Arbeitsweise an und für „90“ übertragen wurde. 20 Minuten davon haben wir für euch fest gehalten.Wie feiern das unglaublich, und das schöne dabei;
    ’90‘ hat sich als Erfolgsgarant entpuppt…

    Das Gespräch wurde mit Live Sequenzen vom Konzert in Augsburg zusammengebaut um euch für das Ganze ein besseres Feeling zu vermitteln. Danke dafür an Grizu.
    Größten Dank an Julian von Most Def, schaut euch sein Magazin an, auch hier steckt viel Liebe drin. Hier sein Artikel zum Interview.

    Die Quali is halt nicht die Beste, aber hey, alles real und nach unseren Möglichkeiten;)

    Viel Spaß!

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  •  
  • Aphroe & Mirko Machine – “90” Tour

    Ein Live-Gig von Aphroe (RAG) ist und bleibt ein reines Vergnügen, nicht nur für HipHop-Fans hochsilbiger Wortkunst. Zu seiner aktuellen Veröffentlichung „90“ (VÖ 30. März), einer „Cover-Hommage“ an den US-HipHop der so genannten Golden Era, steht der Vollprofi DJ Mirko Machine aus Hamburg hinter den stählernen Windrädern und mit auf der Stage.

    Das verspricht eine retrospektive Live-Show mit vielen neu-interpretierten All-time-Classics und richtungsweisendem Rap 2.0.“

     

     

     

     

     

    Dates:

    26. April | Tübingen | Mancuso
    27. April | Saarbrücken| JUZ Försterstrasse
    28. April | Heilbronn| Mobilat
    29. April | Köln | Stadtgarten
    03. Mai | Stuttgart | Speakeasy
    04. Mai | Heidelberg | Ziegler
    06. Mai | Düsseldorf | Salon Des Amateurs
    11. Mai | München | Feierwerk
    12. Mai | Wien | WUK
    16. Mai | Augsburg | Schwarzes Schaaf
    18. Mai | Zwickau | Lutherkeller
    19. Mai | Leipzig | Conne Island
    31. Mai | Dortmund | FZW
    01. Juni | Oldenburg | Amadeus
    02. Juni | Hamburg| Fundbureau

    → Zum Facebook-Event

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

 
 

Random

BM and DB – „BAB“ (Music Video)

BM and DB – „BAB“ from Sergej Barnowicz on Vimeo.