Home » Posts tagged 'Amewu' (Page 2)

  • splash! Mag Cypher #5 [Megaloh x Chefket x Amewu x Damion Davis x Greeny Tortellini]

    Megaloh, Greeny Tortellini, Chefket, Amewu und Damion Davis – Was für eine dicke Cypher!

    Aber das musste ja auch so sein wenn die splash! Mag Cypher in Berlin spielt. Ich finde die Auswahl der MCs für Cypher #5 sehr stark, wie vom splash!Mag aber auch nicht anderst gewohnt. Verlässliche Digger die Kollegen. Die Vielschichtigkeit der Berliner Rapszene wird sehr geil repräsentiert.

    DJ V.Raeter steht an den Decks und unterlegt mit einem von M.R.J.A.H. produziertem Trap-Banger.

    Enjoy!

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • Amewu – Fortschritt

    Amewu präsentiert uns heute sein zweites Video aus dem Album Leidkultur. Fortschritt entstand in Zusammenarbeit mit der nepalesischen Künstlerin Pooja Pant von Kali Shakti Productions und beeindruckt durch eine sehr starke Bildsprache.

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • Daily Rap auf der Graffitibox Summerjam 2012

    Berlin, der 04.08.2012, wir befinden uns in der letzten Bastion an der Spree dem Yaam. Bunte Wände, herumwirbelnde Menschen und pumpende Beats liegen in der Luft. Es wird wie alljährlich Hip Hop in all seinen Facetten zelebriert, denn es heißt mal wieder – Graffitibox Summerjam!

    Wir, d. h. LMNZ und ich, haben uns durch den Tag treiben lassen und dabei einiges an Bewegtbild eingefangen. Mit Künstlern wie MC Mirror, Amewu, Dude&Pheab und BattelBoiBasti haben wir über die besondere Atmosphäre auf solch einer Jam gesprochen und mal wieder festgestellt – Hip Hop is not dead!

    MC Mirror ist wieder zurück! Die meisten kennen ihn von den Creaturen der Nacht oder seine unverwechselbaren Mirrorbeatz. Doch der gute Mann ist auch rap-technisch wieder am Start. Amewu erzählt uns über seine Veranstaltungsreihe Turntable Tutorial im Café Wendel und will so gar nicht über sein Album Leidkultur sprechen. Wir finden zu unrecht. Dude&Pheab wollen einfach den Tag auf der Jam genießen, kein Wunder bei den sommerlichen Temperaturen. BattelBoiBasti verrät uns, das er sich manchmal aus Spaß als Beatboxer versucht, da er sonst bei den Breakdancebattels lieber am Rande als Zuschauer bleibt und Graffitis auch lieber nur mit Sicherheitsabstand studiert, als selbst mal die Can in die Hand zu nehmen. Mit DJ Boogie Dan haben wir über die Breakdance Kultur speziell in Berlin gesprochen und seine aktuelle EP zusammen mit Disco & Spence, die uns mit Südstaaten-Rap und Sommerfeeling vom feinsten versorgt. Heatwave nimmt sich zumindest optisch nicht ganz ernst, zeigt aber, dass die Jungs da unten noch mehr als Lil‘ Wayne können. Die 8 Tracks gibt es hier zum kostenlosen Download!

    Doch eine Frage stellt sich uns allen noch! Es wurde dieses Jahr damit geworben, dass es die letzte Jam sei. Nichts genaues weiß man nicht. Doch wir sind uns sicher, da wird nächstes Jahr wieder etwas kommen und wenn es soweit ist, dann werdet ihr es bei Daily Rap lesen.

    Das bei dieser Gelegenheit entstandene musikalische Experiment von LMNZ findet ihr hier!

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  •  
  • free & easy festival 2012 München: Amewu, Taktloss, Dude & Phaeb, Zlap, Cr7z

    Zwei Wochen lang gibt es jedes Jahr im Sommer das free&easy Festival auf dem Backstage-Gelände in München.

    Das diesjährige Highlight findet für mich und euch dann wohl am Freitag den 27.07. statt.

    Editmember Amewu aus Berlin, der vor kurzem erst sein phänomenales Album ‚Leidkultur‘ releast hat, kommt in den Süden um uns live mit seinen großartigen Texten und seinem einmaligen Flow zu begeistern. Mit dabei ist Cr7Z, der besonders in diesem Jahr durch seinen regen Output und seine gehaltvollen Texte auf sich aufmerksam machte, und eben auch auf Amewus Album gefeatured ist.

    Der nächste auf der Liste ist Taktloss, der ungekrönte Battleking aus Berlin. Sein Name ist Programm, Unterhaltung vom feinsten!

    Sehr freuen kann man sich auch auf Dude & Phaeb, die live eine sehr schöne Atmosphäre schaffen und keinen Kopf ohne Nicken lassen. Ihr Album ‚Gegengewicht‘ ist eine große Bereicherung für mein Musikarchiv. Denn Rap ist Kunst…

    Der letzte im Line-Up ist der Münchner Newcomer Zlap. Zu ihm kann ich bisher leider nicht viel sagen, ich hoffe das wird sich nächsten Freitag positiv ändern..

    Und jetzt kommt das Beste. Wie der Name schon sagt, das alles ist für alle for FREE! Kein Eintritt, dennoch gibt es Tickets für sieben Euro um euch einen Stehplatz beim Konzert zu sichern, denn wenn der Laden voll ist, ist er voll. Im Ticketpreis sind außerdem 2 Getränkegutscheine enthalten.

    Das Gelände öffnet täglich ab 17 Uhr, Einlass zu den Konzerten ist ab 19 Uhr, Parties ab 23 Uhr.

    Location: Backstage Halle

    1 KommentarKommentierenPop OutCheck this out »

 
 

Random

MaximNoise & Kern – Unsichtbar (Video)

MaximNoise & Kern – Unsichtbar (Video)

Sehr starker Track von MaximNoise und Kern aus dem Album ‚Es geht hoch‘. „Dieser Song steht für die Gemeinschaft & den Zusammenhalt unter den Menschen. Er will Mut machen, sein Gesicht zu zeigen & Individualität zu beweisen. Ketten sprengen – gegen Gleichschaltung & Manipulation. Wirklich glücklich wird nur der, der zu sich selbst findet & dazu steht, wer er ist! Wir dürfen uns nicht trennen lassen – denn nur wer verbunden ist – ist auch informiert!“