Home » Posts tagged 'Afromaniac'

  • 5 Jahre Daily Rap Compilation (Free Download Sampler)

    daily rap jubiläums sampler cover compilation

    Daily Rap wurde letzte Woche bereits 5 Jahre alt, und zum Geburtstag bekommt ihr hiermit ein Geschenk!

    26 Tracks als Free Download, von einigen ausgewählten Künstlern aus der Daily Rap Connection. 10 Songs davon Exclusives, alle irgendwie bezeichnend für uns..

    Knapp 5o Stück davon haben wir letzten Freitag auf unserer Jubiläumsjam als in der Hood selbst produzierte CD verschenkt. Ca. 30 Stück werden wir nochmal machen, aber nicht verkaufen. Wer aber eins von den neuen Daily Rap Shirts bestellt, bekommt einen Sampler als CD und ein paar Sticker dazu, solange der Vorrat reicht. Bestellung über unsere Facebookseite oder via E-Mail an Phil@dailyrap.de.

    Größten Dank an alle Künstler für die Zugabe ihrer Werke! Liebe an CepirOner für das Cover usw..

    Viel Spaß damit:)

    12605309_953122228086303_5834147931356920775_o

    12654402_953122524752940_2396936150515531012_n

     

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • 5 Jahre Daily Rap Hip Hop Jam mit Retrogott & Hulk Hodn, Amewu, DLTLLY Battles (u. a. Kex Kuhl vs Johnny Rakete), Benni Garrido, uvm.. 29.01. // Kantine Augsburg

    5 Jahre Daily Rap Hip Hop Jam mit Retrogott & Hulk Hodn, Amewu, DLTLLY Battles, Benni Garrido, Afromaniac uvm..

    Im Januar ist es nun schon 5 Jahre her, dass Daily Rap als Facebookseite gegründet wurde. Seitdem hat sich viel verändert und viel ist passiert, aber wir sind immer noch am Start und ein Ende ist nicht in Sicht! Anlässlich dessen veranstalten wir eine dicke Hip Hop Jam in der Kantine Augsburg mit über 10 Live Acts und vielen Specials! Getreu dem Motto: Kopf hoch, Haltung wahren, lang lebe die Subkultur..

    LIVE:

    Retrogott & HulkHodn (Huss & Hodn/Entbs/Köln)
    Amewu & TrOmmel Tobi (Berlin)
    Benni Garrido (Augsburg)

    (Afromaniac musste leider absagen)

    SPECIALS:

    Don’t Let The Label Label You – Battles im Ring!
     → Johnny Rakete vs. Kex Kuhl (Compliment Battle)
     → Akanoo vs. Karma (Classic Acapella MC Battle)

    + 360 Grad Bühne (Rap im Ring)
    + B-Boying (D.M.A. Dancecenter)
    + Beatbox (Phil Harmony)
    + Live Graffiti (Hood Love)
    + After Show Party mit Grizu

    DATE: 29.01.2016 // Einlass 19.00 h, Beginn 19.30 h
    Location: Kantine – Flammensaal (www.musikkantine.de)

     → TICKETS

    Facebookveranstaltung

    Vorverkauf: 16,50 Euro zzgl. Gebühren über EVENTIM und im KANTINE WEBSHOP sowie bundesweit an allen VVK Stellen.
    Abendkasse: 20,- Euro

    Altersbeschränkung: www.musikkantine.de/faq
    Aftershow Party (00:00 Uhr) ab 18 Jahren.

    Partner:
    Restaurant-Camouflage / Psychic Shop / Titus / D.M.A. Dancecenter / Grandhotel Augsburg / mullus boards.clothing / vitaminwater / Hood Love / Rap im Ring

    Weitere Infos: www.musikkantine.de/5-jahre-daily-rap-hip-hop-jam

    „Wir bringen die Freshness zurück in dein Gedächtnis“ 

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  • Afromaniac – Twenty(4)Seven Mixtape (Free Download)

    afromaniac Twenty(4)Seven Mixtape

    Was passiert mit einem guten Homie der von Augsburg nach Berlin zieht? Ziemlich cool:

    Er wird verdient bei Melting Pot Music gesignt, neben Leuten wie FloFilz, Suff Daddy und Brenk Sinatra. Zudem bekommt er für sein erstes Release hier, das Twenty(4)Seven Mixtape, direkt die volle fachkundige mediale Aufmerksamkeit. Afromaniac, ein extrem netter Dude mit großem Talent und einer beachtenswerten Faszination für Töne jeder Art. Grüße nach Berlin, ich freu‘ mich mega!

    Und was für ein schöner Einstand bei MPM dieses Mixtape geworden ist.. Neben teils ausgefallenen elektronischen und natürlichen Geräuschen geht es hauptsächlich um Synthies, Percussion und Jazzsamples auf organischen Drums. Faszinierend schafft er es mit seinen Beats, jemanden wirklich in eine fremde Welt zu ziehen, eine Klangwelt zum träumen. Wenn man sich zum Beispiel den Titel „Time feat. Bajka“ laut auf einer guten Anlage reinzieht und die Augen schließt, verschwindet man schnell in einem Urwald aus Tönen in einem fremden Land auf der Suche nach Jane. Man kann sie sogar hören;). „Wake up“ lässt einen dann langsam wieder  zurückkommen, aber dann treibt man mit „Driftin‘ Awaaaaaay“ nochmal ganz weit in’s Universum ab.

    Alle Tracks sind als Mix zusammengemischt und gehen klanglich und szeneriegetreu fast perfekt ineinander über, obwohl alles so verschieden und vielseitig ist. Packt das wenn’s geht auf Qualitätsspeaker, es gibt vieles zu entdecken. Enjoy..

    Free Download

    soundcloud.com/afromaniacs

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

  •  
  • nicopunkt – Beschränkt (Video)

    Storytelling at it’s best! Nicopunkt von Agitpop Soundsystem mit neuem Video zum Track ‚Beschränkt‘. Richtig cool gemacht und sehr unterhaltsam, feier ich.

    Wunderbarer Beat produziert von Luke janson und Afromaniac

    Das Video ist ein Projekt der filmArche.

    0 KommentareKommentierenPop OutCheck this out »

 
 

Days of Rap

Mai 2017
M D M D F S S
« Apr    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031