epilog – Erwachsen (Video & Lyrics)

Aus Epilogs ‚Vakuum‘ LP  – Free Download. Oder bei Postrap auf Vinyl und CD.

Kamera und Schnitt: Hermes Gottfenster. Produziert von Smokey131

Lyrics:

Und jeder von euch hat einmal geträumt
dass es so wahr wird
steht jetzt mit mir da, besoffen doch klar im Kopf
nicht stark wir
treiben vorbei, das Leben auf Teilzeit gestellt
haben nie was erreicht, wir brauchten halt einfach das Geld
der Gedanke war leicht, doch das Handeln ist ein Sack Zement
den es aus unseren Köpfen durch all die Organe
ganz tief in den Darm trieb
und am Ende verblieb davon nichts, nur der widerliche Duft
der eigenen Scheiße
klar ist das alles nicht tragisch,
wir können ja weiter verreisen
klar muss man das Gute hier sehen
den Sinn im Scheitern begreifen
klar hast du nen Beruf, der dir taugt
du wolltest ihre Weisheit verfeinern
ich lache mich tot, doch der Witz war nicht gut
es ist viel zu bitter
weiß wer wir sind und lieb euch zu sehr
als dass ich mich abfind
überall Wut in Gesichtern, die klug sind und wissen
wie mutlos sie selbst sind als Brutort der Ideologie
die sie schon immer verachten
es braucht nur
einen der sagt:“es geht hier lang“ und wagt
all die Vielen aus Schlaf Und Verwirrung zu reißen
formuliert euch die klare Idee von der anderen Welt
mit den eigenen Regeln,
jeder zweite der Schemen wird schreien:
„ich finde das Schwachsinn“
zu tief sitzt er fest, der Stachel der Pest
die Normen zu stark, dass hier noch was geht
klar, Liebe ersetzt euch wieder den Rest
der Vielfalt dies gab, als Kinder mit Kraft und
wie du das sagst und dann auch noch glaubst
dass ich es auch mach
„akzeptiere den Lauf der Zeit, irgendwann sind wir erwachsen“
sagst du

Fickt euch erwachsen
ihr hilflosen Spassten
glaubt nicht mehr an Achtung vor den eigenen Idealen
verschwindet im nackten Wahnsinn vom Kapitalismus

kriecht grinsenden Affen
ganz tief in ihre blanken blitzenden blassen
Hintern voll flachen Witzen und Schwachsinn
sie binden Krawatten in ihrem Affentempo
um eure winselden, flachen Hälse
halt
die Träume immer noch hastig hinter sich lassen
die Tinte aufs Blatt und ihr Blinden ertastet
Gewinn und verfasst im Schimmer der Macht
den klingenden Satz: „wir finden es klasse“
klar, sie lassen euch mitspielen
als Pfaffen, die sich selbst verachten
danach leer Titten begrabschen
Glassplitter der Nacht
schnell in die richtigen Taschen gesteckt
die Kippen und Nasen gezogen
zum sinnlosen Wippen in Schale geworfen
bis bei Elektro-Bässen die letzte Pisse
weggeschwitzt wird wie Wasser
danach noch ein Fick mit nem anderen Wrack
und ganz sicher noch hat es dann Sinn gemacht
oder?

Dailyrap -

Täglich Rap gib uns heute

0 Comments

Sei der erste der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar

 
 

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.



 
 

Days of Rap

Januar 2017
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Random

Roey Marquis II – Alchemie