Broken Sequence – Blackbook

Das Projekt „Broken Sequence“ aus dem schönen Wien wurde 2011 von dem Rapper Selbstlaut und Alligator Man, der für die Cuts verantwortlich ist, ins Leben gerufen. Im Herbst soll die erste EP der beiden erscheinen und einen kleinen Vorgeschmack darauf gibt uns der Track „Blackbook“. Wie nur wenige deutschsprachige Künstler schafft es Selbstlaut richtig gut auf Englisch zu rappen. Chapeau! Wir sehen der EP erwartungsvoll entgegen.

Dailyrap -

Täglich Rap gib uns heute

0 Comments

Sei der erste der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar

 
 

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.



 
 

Random

Snowgoons – New Album ‚Dynasty‘ 17.07.2012 (Cover, Tracklist + New Video ‚The Legacy‘)

Snowgoons – New Album ‚Dynasty‘ 17.07.2012 (Cover, Tracklist + New Video ‚The Legacy‘)

„Snowgoons Dynasty„ Das neue 32 Tracks fette Doppeldisc Album ab sofort am Start. Ganz dickes Ding mit einer noch dickeren Featureliste. Mit am Start sind unter anderem: Ghostface Killah, Joell Ortiz, Ill Bill, Sean Price, Killah Priest, Tragedy Khadafi, Termanology, Bizarre, Planet Asia, Ras Kass, Blaq Poet, Reef The Lost Cauze, Sean Strange, Ruste Juxx, Sicknature,  Sabac Red, Reks, Virtuoso, M-Dot und Viro The Virus. Checkts das Snippet, das neue Video und werft einen kurzen Blick in die Tracklist, da […]