Blumentopf – Das Eine (Lyrics)

Aus dem Album Grosses Kino (1999)

Lyrics:

Ich weiss noch, wie ich bei ihr ankam‘
sie machte mir die Tür auf, nahm mich in den Arm
gab mir ’n Kuss und ihre ersten Worte waren:
„Ich darf gar nicht daran denken, dass Du bald schon wieder wegmusst“
wenn ich ehrlich bin, hab ich nicht mal gewusst, warum ich da war,
doch als ich sah, wie sie nur in Slip und BH auf ihrem Bett lag,
da war’s mit wieder klar,
doch sie fing an zu erzählen, ich dachte mir, so ist das eben,
vor dem Erfolg kommt der Schweiss, vor’m Sex Reden
Doch es war spät am Abend
ich konnte nicht mehr länger warten, denn langsam,
fing ich an mich zu fragen,
was wohl als erstes an mir platzt, Sack oder Kragen,
und drum entschloss ich mich, es ihr endlich zu sagen:
Hey kleines, Du musst eines begreifen,
dass wir Männer uns gleichen,
daß ganz egal, ob schwarze mit’m harten,
oder weisse mit ’nem Steifen auf’s Reden scheissen,
Ich langweile mich,
wie bei Filmen im zweiten und hoff, dass Du verstehst,
der Abend wär noch netter, wenn endlich was geht“

 

Chorus:
Wenn ich nur das eine will,
dann wär‘ es cool, ich fände eine,
die auch nur das Eine kann,
doch vielleicht hast du ja Charakter
Persönlichkeit, nen IQ überm Durchschnitt,
Tut mir auch Leid
(Was?)
Das mir das Wurst ist
Am nächsten Morgen lagen wir Arm in Arm
in ihrem viel zu kleinen Bett
Ich dachte, es wär cool, wenn ich’s für mich alleine hätt,
drum stand ich auf und hab erstmal einen gebaut,
während sie Frühstück machte,
hab ich ihn allein geraucht und dachte,
nach dem Essen wär es langsam an der Zeit wieder zu verschwinden
aber sie hing an mir dran, wie Paparazzis an Bill Clinton
und verriet mir was von sich,
während ich in Gedanken ein paar Reime schrieb,
und zum Abschied,
nahm sie mich in den Arm und ich sie auf denselben
als ich sage: Schade, dass ich weg muss,
weil ich Deine Nummer habe ruf‘ ich an.
Doch ich weiss, wir werden den Kontakt verlieren,
wie Kiffer ihren Tatendrang
Doch du irrst Dich, wenn du meinst,
dass ich deswegen nicht gut schlafen kann.
Denn wichtig ist es nicht wirklich…

Chorus…

„…ich hab was großes in der Hose…“
„…also sei gewarnt…“
„…ich hab was großes in der Hose…“
„…check it Baby…“

Dailyrap -

Täglich Rap gib uns heute

0 Comments

Sei der erste der einen Kommentar schreibt.

Schreibe einen Kommentar

 
 

Du musst angemeldet sein um zu kommentieren.



 
 

Random

Broken Sequence – Blackbook

Broken Sequence – Blackbook

Das Projekt „Broken Sequence“ aus dem schönen Wien wurde 2011 von dem Rapper Selbstlaut und Alligator Man, der für die Cuts verantwortlich ist, ins Leben gerufen. Im Herbst soll die erste EP der beiden erscheinen und einen kleinen Vorgeschmack darauf gibt uns der Track „Blackbook“. Wie nur wenige deutschsprachige Künstler schafft es Selbstlaut richtig gut auf Englisch zu rappen. Chapeau! Wir sehen der EP erwartungsvoll entgegen.